About Me

My photo
I am a thirty one year old German girl living in England. My blog is mostly about (British and German) product reviews - make up & skin care. I love being married, my cats, travelling, japanese food, pubs, books, cinema and much more.....

Tuesday, 18 December 2012

[FOTD] Naked 2




Vor kurzem habe ich mir die Naked 2 Palette gegönnt, als es zum "Black Friday" Rabatt darauf gab. Seitdem trage ich eigentlich fast nur Lidschatten dieser Palette und sie gefallen mir alle relativ gleich gut, sodass es wohl am Ende nicht 6 leere und 6 volle Pfännchen geben wird, sondern sie sich hoffentlich alle recht gleichzeitig leeren sollten. :)

Dies ist ein typischer Look, den ich seitdem abends zum Ausgehen gerne schminke.

Aufgrund meiner Schlupflider sieht man leider nicht SO viel, wenn ich die Augen offen habe. *seufz*

Diese Produkte habe ich verwendet (v.l.n.r auf dem unteren Bild):
  • The Body Shop Brow & Lash Gel
  • The Body Shop Super Volume Mascara - Black
  • Alverde Schwung & Volumen Mascara (hier habe ich nur die weiße Base benutzt)
  • Rimmel Exaggerate Automatic Waterproof Eye Definer - 261 Black (für die obere Wasserlinie)
  • Manhattan Augenbrauenstift - grau
  • The Body Shop Concealer Shade 01
  • Soap & Glory - Sexy Motherplucker Lipgloss - Yummy Plum
  • The Body Shop Lip & Cheek Tint - Pink für die Lippen unter dem Lipgloss
  • The Body Shop Vitamin E Face Mist (zum Anfeuchten der Stippling Brush)
  • The Body Shop Moisture Foundation Shade 03
  • The Body Shop Moisture It Primer
  • Urban Decay Naked 2 Palette (auch für den Lidstrich)
  • Alverde Pastell Rose Blush
  • Alverde Compact Powder - 030 Beige
  • Artdeco Lidschattenbasis (nicht auf dem Bild)

 Wie findet ihr den Look?
~~~

Friday, 30 November 2012

[Review] Alice had a vision - again...

Da ich schon einige (und meist nicht gerade positive) Reviews zu den essence Lacken der Twilight LE gelesen habe, musste ich meinen "Alice had a vision - again" diese Woche gleich ausprobieren. Es ist der einzige Lack, den ich mir aus der LE mitgenommen hatte. Er sprach mich mit seiner dunkelvioletten Farbe einfach am meisten an. Ich bin ein Fan von "Glitzerlacken", verwende sie aber meist sparsam als Überlack auf ein, zwei Fingern pro Hand. Dann quält man sich auch mit dem Entfernen nicht so.
 
So habe ich meine Lacke zunächst nach einem geeigneten farbigen Unterlack durchsucht und da fiel mein Auge auf einen kürzlich erworbenen Lack der günstigen Marke Collection, die es hier in Drogerien gibt. Passenderweise hieß der Lack auch noch "Twilight", sodass mir gleich klar war, dass ich die beiden zusammen lackieren musste. 
Ich lackierte zunächst eine Schicht des Collection Lackes, ließ diese trocknen und ging dann mit einer Schicht des essence Lackes auf Ring- und Mittelfinger darüber.

So sah das Ganze dann zusammen aus.

Ich fand den Auftrag problemlos und kann gar nicht verstehen, warum der Lack bei den meisten nicht so gut angekommen ist. Ich finde, wenn man ihn so wie ich verwendet, kommt der Glitzer sehr gut rüber und der Lack ist auch keineswegs zickig. Er fühlte sich auch ohne Überlack schön glatt an.
Na gut, nach zwei Tagen ist er abgesplittert, aber das kann ich verkraften.
 
Produkt: "Alice had a vision - again" Lack aus der essence Twilight LE
Farbe: dunkelviolett mit violetten, pinken und grünen Glitzerpartikeln
Preis: 1.95€
Inhalt: 10ml
Auftrag: problemlos bei einer Schicht als Überlack
Entfernung: erstaunlich leicht für einen Glitzerlack

~~~

Tuesday, 27 November 2012

[New in] Berlin, baby!

HAUL: THE BODYSHOP, MAC, KIKO, DM, ROSSMANN

Wie schon angekündigt, möchte ich euch gerne noch meine weitere Ausbeute zeigen. Es haben sich doch noch einige Sachen angesammelt, die ich während meiner Zeit in Deutschland erstanden habe. Es gibt also heute nochmal eine Runde Haul-Fotos zu sehen, danach ist aber erstmal gut, versprochen (und mein Geldbeutel wird es mir auch danken... aber wann kommt man schonmal nach Berlin?)


Gut, einige der Bodyshop Sachen hatte ich schon in UK gekauft, aber wir wollen mal nicht kleinlich sein und gezeigt hatte ich sie ja auch noch nicht. Duschgels braucht man immer und da ich ausschließlich die von Bodyshop benutze, habe ich mich schon so ziemlich durch das ganze Sortiment gearbeitet. Daher freue ich mich auch immer wie ein Schnitzel, wenn es etwas neues gibt. Das neue Vineyard Peach Gel duftet einfach himmlisch nach Pfirsichen und das Cranberry Duschgel schön weihnachtlich (je £4, bzw. 7€).
Der wahre Star dieser Ausbeute ist jedoch die Vanilla Bliss Hand Lotion, links auf der linken Seite im Bild...göttlich sage ich euch! Ich bin sonst nicht so der Vanille-Fan, aber dieses hier riecht gar nicht künstlich, sondern nach Bourbon-Vanillepudding und ein bisschen nach weißer Schokolade, nom nom! Die musste mit. Und da es ein Produkt umsonst gab, wenn man drei kaufte, musste auch noch das Vanilla Bliss Shower Geld mit. Kann man ja auch mal verschenken, was? Die Lotion ist mit 10€ ganz schön teuer, aber man gönnt sich ja sonst nichts. 

Es gibt aus dieser Reihe (und auch aus der Cranberry-Reihe) auch noch Body Butter, Body Polish, Shimmer Lotion (war mir ZU schimmrig), Seife, Lip Balm, Hand Wash und Hand Cream (kleinere Größe als die Hand Lotion) und von Cranberry auch noch Bath Chrystals. Derzeit noch im 3 für 2 Angebot.
 
Oben im Bild sind alles langweilige Nachkäufe. Mittlerweile mag ich keine anderen Cotton Pads mehr verwenden, auch wenn sie recht teuer sind (£2.50 pro Packung, habe sie gleich gar nicht auf der deutschen Seite gefunden, gibt es die in D?). Ich bin ein Fan der Vitamin E Reihe und benutze zur Reinigung nur den Cream Cleanser und den Hydrating Toner aus der Reihe (je £7, bzw. 9€).
 
Die Produkte oben im Bild sind auch größtenteils Nachkäufe, außer der neuen alverde Erdbeerseife (mit 0.75€ auch zu verschmerzen). Die Haarmaske und das Haarspitzenfluid kamen je 2.45€, der Augenmakeup-Entferner 1.95€ und die Ebelin Glasfeile 3.45€, meine alte ist mir leider beim letzten Transport aus Deutschland zerbrochen *grrrr*.

Kommen wir nun zu etwas spannenderen Sachen: die essence Hand Creme "Caramel & Hot Chocolate" (0.95€) habe ich bei meinem zweiten Besuch im DM noch mitgenommen. Duftet himmlisch und zieht schnell ein, ist jetzt immer in meiner Handtasche dabei. Im Rossmann habe ich das Rival de Loop Handpeeling (1.99€) entdeckt, riecht nach Kirschblüten und hilft bei meinen trockenen Winterhänden. Vom Twilight-Lack "Alice had a 

vision again" (1.95€) habe ich bisher nichts Gutes gehört, aber mal schauen, vielleicht ist es bei mir ja anders. Und wenn nicht, habe ich zum Glück nur den einen mitgenommen! Gespannt bin ich auf den Lips2Last von Manhattan in der Farbe 57S, hatte ein Review hierzu gelesen und ihn schließlich auch noch mitgenommen, auch wenn er etwas teurer war (5.45€).







Nun aber zu den wahren Schätzen, die ich in Berlin ergattert habe. Kiko stand ganz weit oben auf meiner Liste, bisher hatte ich noch nichts von der Marke und nahm mir dann auch viel Zeit, alles in Ruhe anzuschauen. Ich bin bisher von allen Produkten begeistert und werde auf einige auch noch näher eingehen. Von links nach rechts sehr ihr den Matte Lipstick 613 (6.90€), den Colour Sphere Eyeshadow 12 (5.90€), die beiden Nagellacke 317 und 302 (je 3.90€) und den Extra Volume Lip Gloss 06 (3€ im Angebot, kann ich nur empfehlen). Zu guter Letzt waren wir auch noch im Douglas, wo ich mir ein Parfüm aussuchen durfte, das ich von meinen Eltern zu Weihnachten bekomme (wird noch nicht verraten, welches!) und ich mir dann selbst noch einen MAC Lippenstift (19€) gegönnt habe. Es ist mein erster! Eigentlich wollte ich Ruby Woo oder Russian Red, aber als ich mir dann die Farben genauer ansah und zudem auch von einer netten MAC Lady beraten wurde, sprang mir der Viva Glam I ins Auge. Mattes tiefes Rot mit Brauneinschlag, schön schön! Das andere MAC Produkt im Bild ist der Moisturecover Concealer (in NC15), den ich mir vor einer Weile in Birmingham zugelegt hatte. Dies war mein erstes MAC Produkt überhaupt.

So, das war es jetzt aber erstmal und ich werde mir erstmal nichts weiter kaufen (nun ja...da lächelt mich auch noch die Naked 2 Palette an, die ich mir am "Black Friday" mit Rabatt gegönnt habe, aber hierzu ein andermal). Ich habe mir selbst nun ein Kaufverbot für spezielle Produkte auferlegt: Mascara (leicht, da ich viel zu viele besitze und sie ja schnell austrocknen, da siegt doch die Vernunft. Zudem bin ich zufrieden mit denen, die ich im Moment besitze), Blush (nicht ganz so leicht, aber schon seit einigen Monaten durchgehalten), und nun Lippenstift (das wird schwierig...).

Würde euch eine Review eines speziellen Produktes auf den obigen Fotos besonders interessieren?

~~~

Sunday, 11 November 2012

[New in] Großer DM Haul (und ein bisschen artdeco)

HAUL: DM & ARTDECO


Nachdem ich mich nun schon wochen- und monatelang durch sämtliche (so schien es mir) deutschen Kosmetikblogs gelesen hatte, war es nun diese Woche endlich so weit und es ging endlich einmal wieder in die Heimat, nach Deutschland! Und Freitag hieß es dann auch endlich, ab in die Stadt, in die Parfümerie und ins DM! Ich hatte mir eine lange Liste mit Artikeln zusammengestellt, die ich mir anschauen und eventuell kaufen wollte.

Zunächst ging es in die Parfümerie, wo ich eine artdeco Eyeshadow Base abstaubte (Preis: 6,80), die man aus der neuesten Lieferung extra fuer mich heraussuchte, da sie im Laden gerade alle geworden waren. Lange, lange hatte ich mich durch Reviews gelesen und mich dann fuer diese - meine erste - Lidschattenbase entschieden.





















Netterweise bekam ich auch noch eine Probe des neuen Marc Jacobs Duftes "Dot" dazu. Ich liebe ja diese kleinen Proebchen, bei mir wird selten ein Parfüm in "Originalgröße" alle.


Danach ging es in den DM, dabei habe ich mir natürlich vor allem Marken angeschaut, die es in England nun einmal nicht zu kaufen gibt, wie essence, Catrice, alverde und P2. Und auch essie, das in England etwas teurer ist. Meine Mum war so lieb, mir den essie Lack aus der neuen stylenomics LE "skirting the issue" zu schenken. Huebsches dunkles Weinrot, Tragebilder folgen (preislich liegt er glaube ich bei 7,95).


Bei alverde habe ich diese vier Sachen mitgenommen, waren auch alles geplante Einkäufe (ich bin so langweilig!)



Der "Elegant Beige" ist mein erster gebackener Lidschatten von alverde und ich habe mich gleich verliebt. Weiche, buttrige Textur und tolle Farbabgabe beim Swatchen auf der Hand. Preis: 3,45.

 
Das Augenserum (3,95EUR) ist ein Nachkauf, von der Avocado-Serie hatte ich schon die Maske, möchte nun aber im Winter lieber die Creme (3,25EUR) benutzen, da ich diese jede Nacht verwenden kann. Meine Haut ist im Winter immer so extrem trocken. Auf das Haaröl (2,95EUR) bin ich schon gespannt, ich leide auch unter trockener Kopfhaut, hoffentlich hilft es!


Danach stand ich lange vor der Catrice Theke und habe mich ewig durch die Lippenstifte geswatcht und die Nagellacke angesabbert. Es standen mindestens 6 Lippenstifte und 10 Nagellacke auf meiner Liste, am Ende habe ich mich fuer 2 Lippenstifte und 4 Nagellacke entschieden. Auch ein p2 Lippenstift durfte mit, der Plum Majesty aus der Keep the Secret LE (2,95). Die beiden Catrice Lippenstifte sind Nr. 110 Pink Me Up (links im Bild) und der 160 Tell Me A Berry-Tail (rechts) - je 3,95. Meine neuen Schätze!
 

Bei den Nagellacken fiel die Wahl schwer, obwohl ich ja schon eine Art Vorentscheidung getroffen hatte. Diese vier sind es nun geworden (v.l.n.r) 780 Welcome to Roosywood, 550 Marylin & me (wer kann bei dem Namen schon widerstehen?), 840 Genius in a Bottle (soll ja ein Dupe des berühmten Chanel Peridot sein, bin gespannt) und 905 Steel my Soul (je 2,45).


Als letztes kam dann noch der essence gel eyeliner "Midnight in Paris" mit, ein langgehegter Wunsch! Ein Traum! Preis 2,95. Hachja, ich wünschte, ich hätte in England auch Zugriff auf zumindest essence und Catrice, dann wäre ich wunschlos glücklich! Und alverde wäre auch nicht schlecht...

Am Mittwoch geht es in die Hauptstadt und dann werde ich den Kiko Laden plündern!

~~~~~  

Sunday, 28 October 2012

[Review] Ecotools Blush Brush

Review: Ecotools Blush Brush

Hallo, meine (hoffentlich baldigen) Leser!


Heute möchte ich euch meinen Ecotools Bamboo Blush Pinsel vorstellen! Ich habe ihn bereits im März dieses Jahre gekauft und benutze ihn seitdem fast täglich. Allerdings nicht für Blush, wie der Name eigentlich besagt, sondern hauptsächlich für Puder. Da ich ihn auch zu diesem Zweck gekauft habe, ist das weiter kein Drama. Als Blush Pinsel wäre er mir einfach zu groß, vielleicht ist mein Gesicht auch nur zu klein. Jedenfalls wäre es mit diesem Pinsel sehr schwierig, den Blush gezielt aufzutragen.

Preis: £7.99

Erwerb: direkt bei Boots (große britische Drogeriekette), Online hier,
oder auch auf Amazon.de (Verkäufer: Cosmetic Solutions) für 5,99€.

Material: Die Haare bestehen aus synthetischen Fasern, der obere Teil des Griffs besteht aus Aluminium und der untere Teil aus Bambus.
Der Pinsel ist wunderbar weich und kein bisschen kratzig.
Die von Ecotools verwendeten Materialien sind teilweise recycelt und die Produkte werden ohne Tierversuche hergestellt. Hier tut man also der Umwelt noch etwas gutes.




Verwendung: Wie ich oben schon erwähnte, benutze ich den Pinsel hauptsächlich für Puder.
 
Dazu "wirble" ich den Pinsel mehrere Male im Puder herum (ich benutze gepresstes Puder, derzeit von Alverde) und klopfe den Pinsel dann mehrmals auf meiner Handfläche ab, um so überschüssiges Produkt loszuwerden.


Dann drücke ich den Pinsel etwas seitlich auf meine T-Zone und rolle ihn sanft ab, um die darunterliegende Foundation nicht zu verreiben.  Das Puder wird also eher "eingedrückt" und nicht wie man das so kennt, mit Pinselbewegungen aufgebracht. Dies tue ich nur am Ende, um auch hier wieder überschüssiges Puder zu entfernen. Der Pinsel liegt toll in der Hand und ist sehr schön ausbalanciert, sodass es eine wahre Freude ist, ihn zu benutzen. Lediglich für unterwegs eignet er sich nicht so gut, da er doch recht groß ist.



Fazit: 4/5 Punkte (ein Punkt Abzug, da er sich nicht als Blush Pinsel verwenden lässt)

Auch nach dem Waschen (mit Shampoo) noch wie neu & verliert keinerlei Haare.

Welche(n) Pinsel benutzt ihr für euer Puder? Ist euch die Umweltfreundlichkeit hierbei wichtig? Verwendet ihr lieber Pinsel aus Tierhaaren oder synthetischen Haaren?

Dies ist mein erster Blogeintrag und ich würde mich über Feedback freuen! :) 

~~~